Sprachreise für Schüler – Schnell gelernt – Strandblog

Posted by pesuhling in Englisch, Sprachen, Strand, Strand-Blog, Strand-Pflanzen | Tagged , , , , , , , , | Leave a comment

Man lernt in England sehr schnell Englisch, denn man hört und liest den ganzen Tag keine andere Sprache. Man spricht dort mit Leuten ganz automatisch in Englisch, da sie nur diese Sprache verstehen, somit fallen ganz schnell die Hemmungen möglicherweise einen Fehler zu machen. Denn all die Grammatik, die in der Schule so wichtig ist, verliert im Alltagsgebrauch an Stellenwert. Das heißt nicht, dass Grammatik egal ist, nur dass man auch von den Menschen verstanden wird, wenn man Fehler macht und sie helfen einem gerne dabei Fehler zu verbessern und die fehlenden Worte zu suchen.

Sprachreisen für Schüler: Dadurch lernt man ganz schnell neue Vokabeln, ohne dass man das Gefühl hat, neue Vokabeln büffeln zu müssen. Denn durch den ständigen Gebrauch, und somit Wiederholung, verfestigen sich viele von alleine. Man bekommt zusätzlich einen Motivationsschub, denn man will sich mit neuen Freunden unterhalten können und mitteilen können was man erlebt, denk und wie man fühlt. Denn so besser man die Sprache beherrscht des so leichter fällt das Gespräch.

Sand und Sonnencreme, die besten Anzeichen für Urlaub am Strand – Strandblog

Posted by pesuhling in Strand, Strand-Blog, Strand-Video | Leave a comment

Am Strand bei viel sehr Sonne immer auf die eigene Haut achten!

Der heimliche Star – Strandblog

Posted by pesuhling in Strand, Strand-Blog | Leave a comment

Surf-Weltmeister Philip Köster fährt mit seinem neuen Volkswagen Beetle Turbo zum Strand und zieht einige Blicke auf sich. Auf dem Surfbrett gelingt ihm schließlich ein unglaublicher Sprung. Doch am Ende bleibt die Frage, wer der wirkliche Star ist.

Re: Dakine FREERIDE Festival 2012 – Strandblog

Posted by pesuhling in Strand, Strand-Blog | Tagged , , , | Leave a comment

Saalbach-Hinterglemm stand 2011 auf dem Kopf, als sich tausende Freeride-Fans bei strahlendem Sonnenschein zum zweiten DAKINE FREERIDE Festival einquartiert haben. Spektakuläres Rahmenprogramm, über 40 Aussteller mit 86 Marken, viele bekannte Profi-Biker und drei Tage Sonne pur sorgten in einer der schönsten Freeride-Region Europas für eine unvergessliche Festival-Atmosphäre. Nun feiert das DAKINE FREERIDE Festival vom 06. – 08.07.12 die dritte Auflage und in Anlehnung an unsere neue Familienreise im Sportclub Thuiner, bieten wir Euch nun die Möglichkeit, ganz individuell einen Kurztrip im Sportclub mit dem Besuch des Festivals zu kombinieren.

  • Termine: täglich Anreise vom 05.07. – 08.07.12 möglich.
  • Preise: Kat B: Doppelzimmer mit DU/WC: 53 €; Kat B zur Alleinbelegung: 73 €
    Eigene Anreise. Tägliche An- und Abreise. Alle Preise in EUR/Person/Tag
  • Leistungen: Unterkunft wie gebucht; erweitertes Frühstück; mehrgängiges Abendessen; kostenlose Sauna; Joker Card; kostenlose Benutzung der in Betrieb befindlichen Seilbahnen

Zum Dakine Freeride Festival

Frosch Sportreisen,  www.frosch-sportreisen.de oder Tel. 0251 9278810.

Es war schön in Kalabrien – Strand-Blog

Posted by pesuhling in Strand, Strand-Blog, Strand-Foto | Tagged , , , , , | Leave a comment

Hier ein Foto vom Urlaub in Kalabrien. Es wurde am Strand gemacht und zeigt eine Leere, die man sich häufig am Strand wünscht!

Strand-Pflanzen trotz Salzwasser – Strand-Blog

Posted by pesuhling in Strand-Pflanzen | Tagged , , , , | Leave a comment

Welche Pflanzenart kommt mit dem Salzwasser am Meer gut zurecht? Es ist die beispielsweise die Strand-Grasnelke – wobei es sich nicht um eine echte Nelke handelt, wie der Name vermuten lässt. Vielmehr handelt es sich um ein Bleiwurzgewächs, welche den Anforderungen am Strand stand hält.

Die mehrjährig ausdauernde, sommergrüne Strand-Grasnelke (Armeria maritima) ist keine Nelke, wie ihr Name vermuten lässt, sondern gehört zur Familie derBleiwurzgewächse (Plumbaginaceae). Sie ist ein typisches Florenelement der Salzwiesen an der Meeresküste. Das Salz scheidet sie über spezielle Drüsen auf der Blattoberfläche aus. Die Pflanze wurde früher als Mittel gegen Epilepsie verwendet wegen des Gehalts an Plumbagin, welches jedoch stark reizend ist. Heutzutage wird sie häufig als Zierstaude in Gärten angepflanzt. Die heterostylen Blüten werden von zahlreichen Insektenarten bestäubt, die Früchte werden durch den Wind oder durch Klettwirkung ausgebreitet.

Quelle: Wikipedia, zum Artikel

Willkommen im Strand-Blog

Posted by pesuhling in Strand, Strand-Blog | Tagged , , , , | Leave a comment

Hier werden alle Themen rund um den Strand veröffentlicht. Neben Strand, Sand, dem Meer, kleinen Krebsen und wunderschönen Delfinen werden auch Menschen, Literatur und Filme einen Platz einnehmen. Viel Spaß beim Stöbern!